Die Zauberecken der Fränkischen Schweiz Deutschland

Die Zauberecken der Fränkischen Schweiz

Gößweinstein - Bayreuth - Pottenstein

Reisetermine

  • 14.07.2021 - 18.07.2021
    5 Tage
    Durchführungsgarantie ab 16 Personen
588 €
Einzelzimmerzuschlag 80 €
Jetzt reservieren

Leistungen auf einen Blick

    • Busreise und Rundfahrten im Luxus-Reisebus der Royal Class
    • 4x Übernachtung mit Halbpension im 4* Hotel
    • Nutzung des hoteleigenen Wellnessbereiches
    • Ausflug Tag 2 + 3 mit Reiseleitung
    • Führung Markgrafenkirche
    • Eintritt & Führung Opernhaus Bayreuth
    • Stadtführung in Bayreuth + Forchheim
    • Brauereiführung + Mittagessen
    • 5 Treuepunkte
    • weitere Eintritte, Mahlzeiten u.ä. sind exklusive

     

Jetzt reservieren

Reiseprogramm

Herzlichwillkommen im Naturpark „Fränkische Schweiz“. Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen und dennoch erholsamen Urlaub fern des Alltags in der Zauberecke Frankens. Mit der höchsten Brauereidichte Europas und einer verführerischen fränkischen Küche entdecken Sie nicht nur ein Land der kulinarischen Genüsse, sondern auch eine Ferienregion mit zahlreichen kulturellen Attraktionen und Naturschätzen, die jeden Besucher begeistern. Lassen Sie sich verzaubern von einer vielfältigen Landschaft mit historischen Fachwerkstädten, imposanten Burgen und Kirchen sowie romantischen Tälern und bizarren Felstürmen.

 

1. Tag: Willkommen in Franken
Bequeme Anreise zum Luftkurort Muggendorf, herrlich im Wiesenttal im Herzen der Fränkischen Schweiz gelegen. Für 4 Nächte wohnen Sie im gemütlichen 4* Akzent Hotel Goldener Stern mit der Dependance Sternla, direkt am verkehrsberuhigten  Marktplatz gelegen. Es ist ein traditionsreiches, fränkisches Landhaushotel, das einen stilvollen und modernen Komfort bietet. Die Zimmer (DU/WC, Fön, Kosmetikspiegel, Minibar, TV und Telefon). sind behaglich und bequem eingerichtet. Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück, während Sie am Abend mit schmackhaften regionalen Speisen verwöhnt werden. Entspannen können Sie im Wellness-Bereich mit Hallenbad, Whirlpool, Dampfbad und Sauna. Mit erlesenen Weinen oder einem frisch gezapften Bier können Sie den Tag in der Bar oder auf der Terrasse in geselliger Runde ausklingen lassen.

2. Tag: Gößweinstein & Forchheim
Ausflug durch das wildromantische Püttlachtal zum pittoresken Dorf Tüchersfeld, das zusammen mit seinen Fachwerkhäusern und den imposanten Dolomitfelsen das beliebteste Fotomotiv in der Fränkischen Schweiz bildet. Anschließend besuchen Sie die berühmte Basilika von Gößweinstein. Sie wurde vom bekannten Balthasar Neumann erbaut und gilt bis heute als Stück Barock in höchster Vollendung. Nach diesem Erlebnis unternehmen Sie einen geführten Bummel in der schmucken Altstadt von Pottenstein  Den Nachmittag verbringen Sie in der Königsstadt Forchheim. Auf einem geführten Rundgang in der historischen Altstadt entdecken Sie zahlreiche Fachwerkhäuser in verträumten Gassen, die Kaiserpfalz, die Kammerers Mühle sowie Klein-Venedig.

3. Tag: Fränkische Schweiz  
Am Vormittag besuchen Sie den Felsengarten Sanspareil. Diese einzigartige Gartenanlage inmitten bizarrer Felsformationen stammt aus der Zeit der Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth („C’est sans pareil!“ = „Das ist ohnegleichen!“). Weiterfahrt nach Neudrossenfeld, herrlich hoch über dem Rotmaintal gelegen. In diesem Erholungsort der Markgrafen aus Bayreuth besuchen Sie die Markgrafenkirche, eine der schönsten Barockkirchen Frankens. Anschließend besuchen Sie eine Bierbrauerei mit Führung durch die Brauerei und Mittagessen. Am Nachmittag fahren Sie zum romantischen Töpferort Thurnau. Berühmt ist die faszinierende Kulisse von historischen Bürgerhäusern, St.-Laurentius-Kirche, Schlossweiher und Schloss, das zu den bedeutendsten Burganlagen in Franken zählt. Nach einem Besuch des Töpfermuseums fahren Sie zurück zum Hotel.

4. Tag: Wagnerstadt Bayreuth
Heute besuchen Sie dieFestspielstadt Bayreuth. Die größte Stadt in Oberfranken ist geprägt durch zahlreiche herausragende Sehenswürdigkeiten, die vor allem dem Markgrafenpaar Friedrich und Wilhelmine, Lieblingsschwester von Friedrich dem Großen, zu verdanken sind. Ihre Stadtführung beginnt mit einem Spaziergang in der wunderschönen Parkanlage der Eremitage, einem zauberhaften Schlossensemble mit Sommerschloss, Orangerie und Sonnentempel. Nach einem Stopp am berühmten Festspielhaus auf dem „Grünen Hügel“ erleben Sie eine wahre Poesie- und Musik-Kultur während eines  Altstadtrundgangs. Sie sehen u.a. das Alte Schloss mit der Schlosskirche, den Residenzplatz, das Neue Schloss mit Hofgarten, das Franz Liszt-Haus und das Haus Wahnfried, Wohnhaus von Richard Wagner. Nach einer individuellen Mittagspause besichtigen Sie das prachtvolle Markgräfliche Opernhaus. Dieses Meisterwerk barocker Theaterarchitektur ist der musikbegeisterten Markgräfin Wilhelmine zu verdanken. Eindrucksvoll ist vor allem das farbenfrohe und reich dekorierte Logenhaus mit einem überwältigenden Raumerlebnis.

5. Tag: Geruhsame Rückreise

 

 

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern persönlich: 04321 9377-0
Wir sind Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

Reisereservierung

Mit * gekennzeichnete Felder benötigen wir zur Bearbeitung Ihrer Reservierung.

Wann wollen Sie reisen?

Persönliche Daten

Reiseteilnehmer

Optionen

Busplan

Ihre Nachricht

Reservierung

Wir verarbeiten und speichern Ihre übermittelten Daten zur Abwicklung der Reisebuchung. Die Informationen werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Bitte beachten Sie:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (PDF)
Formblatt für Ihre Rechte bei Pauschalreisen (PDF)

Zur Datenschutzerklärung

Ähnliche Reisen