50 Jahre jung

GriechenlandGriechenland - Reisenummer 2020-909
21.04.2020 bis 03.05.2020 (13 Tage)

Klassisches Griechenland - Die Höhepunkte Hellas im Frühlingszauber: Athen – Delphi – Meteoraklöster - Epidauros – Mykene - Olympia – Insel Hydra

Klassisches Griechenland - Die Höhepunkte Hellas im Frühlingszauber: Athen – Delphi – Meteoraklöster - Epidauros – Mykene - Olympia – Insel Hydra

Griechenland ist einfach göttlich. Ein paar Sirtaki-Klänge, dazu vielleicht ein Ouzo, aus der Tavernenküche strömt ein Knoblauchduft und frische Garnelen mit einem Feldsalat werden serviert. Das ist Urlaubsidylle in Griechenland. Doch dieses sonnenverwöhnte Land bietet noch mehr: zauberhafte Strände und imposante Gebirgszüge, eine spannende Geschichte und humorvolle Mythologie, einzigartige Tempel und malerische Städte. Wir zeigen Ihnen die Höhepunkte Hellas und führen Sie durch die griechische antike Welt, die für Sie lebendig wird.
Freuen Sie sich auf eine erlebnisreiche Reise, die das große Kulturerbe mit der zauberhaften Natur im Frühling harmonisch verbindet.


1.Tag: Die Reise beginnt
Bequeme Anreise nach Franken zur Übernachtung.

2.Tag: Bologna
Fahrt durch die faszinierende Alpenwelt von Tirol und Südtirol in die Emilia-Romagna. Mit Bologna lernen Sie eine wahre Städteperle Italiens kennen. Die reizvollen Bauwerke in der historischen Altstadt erstaunen und überraschen in ihrer Schönheit, denn sie strahlen in warmen orange-rot-braunen Farbtönen, wie nirgendwo anders in Italien. Jeder Schritt, jeder Blick wird in dieser Kulturstadt zu einer Freude. Imposante Paläste und Kirchen, kilometerlange Arkadengänge, die altehrwürdige Universität sowie die schrägen Türme „Due Torri“ werden Ihre Begleiter auf einer Stadtführung sein. Nach einer Freizeit werden Sie im Hotel im Raum Bologna erwartet.

3.Tag: Ancona - Nachtfähre
Eine abwechslungsreiche Route entlang der Adria führt Sie nach Ancona, wo am Nachmittag die Nachtfähre in See sticht.

4. Tag: Meteora-Klöster
Nach einer erholsamen Seereise durch die Adria erreichen Sie Igoumenitsa. Panoramafahrt durch das Pindosgebirge zu den Meteora-Klöstern, die einzigartig auf bis zu 400 m hohen Konglomeratfelsen thronen. Nichts läßt vermuten, daß auf diesen Gipfeln der Abgeschiedenheit Leben existiert – doch ist es der ideale Ort für Mönche. Nach einem Besuch dieser weltberühmten Klöster Weiterfahrt zum Hotel bei Kalambaka (1 Nacht).

5. Tag: Delphi
Auf einer reizvollen Route entlang der Ägäis und durch das von Oleanderbüschen geprägte Brallosgebirge erreichen Sie Delphi, das einst als Nabel der Welt galt. Besichtigung der antiken Stätten, u. a. mit Theater, Schatzhaus der Athener und Apollontempel, wo Pythia einst zweideutige Orakel verkündete. Übernachtung im Raum Delphi.

6. Tag: Athen – Tolon
Heute erreichen Sie Athen. Während einer Stadtrundfahrt erleben Sie eine der geschichtsträchtigsten Städte Europas. Hier steht die Wiege der Demokratie, hier herrschten Götter und thronten Tyrannen. Heute präsentiert Athen ein attraktives Mix aus Moderne und Antike. Wir zeigen Ihnen u.a. das Nationalmuseum, die Universität, das Parlament (Königssitz von Otto I.), die Akademie der Wissenschaft sowie die Altstadt Plaka mit ihren vielen Gassen und Tavernen. Ein Höhepunkt wird der Besuch der Akropolis sein mit den berühmten Propyläen, dem Niketempel und Parthenon. Nach diesem großartigen Kulturerlebnis fahren Sie weiter zum Kanal von Korinth (Fotostopp) und zum Peloponnes. Diese Halbinsel ist das Herzstück der mykenischen Hochkultur. Im Badeort Tolon wohnen Sie 4 Nächte in einem Komforthotel (mit Swimmingpool).

7. Tag: Epidauros & Mykene
Inmitten einer lieblichen, fruchtbaren Landschaft liegt Epidauros, das antike Heiligtum des Gottes Asklepios, Gott der Heilkunst. Sie besuchen das fast 3000 Jahre alte Theater, das schönste antike Theater Griechenlands, wo noch heute Aufführungen mit einer genialen Akustik dargeboten werden. Auf den Spuren von Heinrich Schliemann begeben Sie sich nach Mykene, das von dem großen Archäologen erforscht wurde. Sie besuchen u.a. die Akropolis mit dem Löwentor und den Königsgräbern.

8. Tag: Naplion & Freizeit
Mit Naplion erleben Sie heute die vielleicht schönste Stadt auf dem Peloponnes. Malerische Gassen, wo ein Bummel zum Vergnügen wird, verträumte Plätze, mit einladenden Restaurants und Cafés sowie interessante Bauwerke aus verschiedenen Herrscherzeiten machen einen Besuch dieser Hafenstadt so reizvoll. Rückfahrt am Nachmittag nach Tolon mit Freizeit.

9. Tag: Griechische Inselwelt
Gestalten Sie Ihren freien Tag nach Lust & Laune oder unternehmen Sie mit uns einen fakultativen Schiffsausflug durch den Saronischen Golf. Besuch der Insel Hydra, die eine einzigartige Welt aus blau und weiß darstellt. Malerische Buchten, eine reizende Hafenstadt, die sich wie ein Amphitheater an einer Hügelkette hinauf zieht und eine malerische Natur zogen seit jeher Künstler und Lebensgenießer an, es ist die Mittelmeerinsel par excellence.

10. Tag: Olympia – Patras
Am Vormittag besichtigen Sie den Archäologie Park von Olympia. Zwischen Zypressen, Oliven- und Judasbäumen zeugen die antiken Stätten von Tempeln, Schatzhäusern und Altären ein eindrucksvolles Bild von der einstigen Größe und Pracht Olympias, das einst als Heiligtum des Zeus geweiht war. Bereits 776 v. Chr. fanden hier die ersten Olympischen Spiele statt. Sie entdecken u.a. den Zeus- und Heratempel, das Gymnasium und das Stadion. Weiterfahrt nach Patras, wo am Abend die Nachtfähre auf Sie wartet.

11. Tag: Auf See
Genießen Sie einen erholsamen Tag an Bord.

12. Tag: Willommen in Italien
Nach Ankunft in Venedig reisen Sie durch Südtirol nach Franken (1 Nacht).

13. Tag: Geruhsame Rückreise


Leistungen:

  • Busreise und Rundfahrten im Luxus-Reisebus der Royal Class
  • 3x Übernachtung auf der Fähre in Doppelkabinen innen mit Frühstück und 2 x Abendessen
  • 1 x Abendessen in einem Restaurant (Tag 10)
  • 9x Hotelübernachtung (gute Mittelklasse) mit Halbpension
  • o. a. Reiseprogramm mit örtl. Reiseleitung
  • Stadtführung in Bologna
  • 13 Treuepunkte
  • Eintritte, Hydra-Ausflug u.ä. sind exklusive
  • Ausflug Hydra: € 45,-


    Durchführungsgarantie ab 16 Personen.


    Zustiege:

  • Bad Segeberg - ZOB
  • Bordesholm - ehem. Kistenfabrik (Fa. Freese)
  • Hamburg - ZOB
  • Hamburg-Othmarschen - S-Bahn-Station
  • Kaltenkirchen - Pendlerparkplatz
  • Kiel - Busparkplatz Kaistrasse / Höhe Gablenzbrücke
  • Lübeck - Beim Retteich
  • Neumünster - Betriebshof (PKW-Parkplatz)
  • Rendsburg - ZOB


  • Reisepreis

    1.559 EUR je Person, Einzelzimmerzuschlag 475 EUR



    Diese Reise jetzt reservieren

    Druckansicht


    Zurück zum Reiseziel Griechenland


    Sie haben noch Fragen zu dieser Reise? Rufen Sie uns an:
    Möller's Reisedienst, Telefon 04321 / 9377-0


    Reise Schnellsuche

    Reiseziel:



    Reisezeitraum:

    von



    bis



    Finden >>
    Detailsuche >>

    Katalog für zu Hause
    Das Möller Reisebuch Holen Sie sich unser Reiseangebot ins Wohnzimmer.

    Weiter >>