50 Jahre jung

FrankreichFrankreich - Reisenummer 2020-120
10.08.2020 bis 20.08.2020 (11 Tage)

Frankreichs Atlantikküste: Bordeaux - Medoc - Cognac - La Rochelle - Biarritz - San Sebastian - Auvergne

Frankreichs Atlantikküste: Bordeaux - Medoc - Cognac - La Rochelle  - Biarritz -  San Sebastian - Auvergne

Träumereien an Frankreichs Wein- und Austernküste
Savoir vivre und reiche Kulturschätze in grandioser Natur



Wein, Wind, Wellen, Wasser – die sonnenreiche Atlantikküste Frankreichs ist alles andere als langweilig, es ist eine Küstenlandschaft, die ihresgleichen sucht. Weite, gold-gelbe Sandstrände, hohe Dünen, würzig duftende Pinienwälder, Hausbootidylle auf romantischen Flüssen, elegante und prunkvolle Paläste der Belle Epoque-Zeit in den Seebädern, die Regionen Charente-Maritime und Aquitanien bieten viele Sternstunden in Südwest-Frankreich. Sie erleben historische Hafenstädte wie La Rochelle und Bordeaux, die durch ihre südliche Atmosphäre begeistern, Sie tauchen ein in die Welt der großen Weingüter im Medoc und in Cognac und Sie erleben bei Arcachon, wie sich Austern in Schale werfen.

1. Tag: Willkommen in Frankreich
Bequeme Anreise in den Raum Paris (1 Nacht).

2. Tag: Poitiers & das „Grüne Venedig“
Fahrt durch das Loiretal nach Poitiers. Geführter Rundgang durch die hübsche historische Altstadt. Weiter geht’s zum reizvollen Naturpark Marais Poitevin am Golf von Poitou. Diese ehemalige Meeresbucht ist eine zauberhafte von Mönchen trocken gelegte Landschaft. Freuen Sie sich auf eine Barkassenfahrt auf den zahllosen Wasserläufen im „Grünen Venedig“. Am späten Nachmittag erreichen Sie La Rochelle (2 Nächte).

3. Tag: La Rochelle & Ile de Ré
La Rochelle ist eine der schönsten Seestädte Europas, die jeden Besucher verzaubert. Der wohl schönste historische Hafen Frankreichs, das imposante Rathaus sowie romantische Plätze und malerische Arkadenstraßen sind nur einige Höhepunkte unserer Stadtführung. Am Nachmittag erkunden Sie Ile de Ré. Feinsandige Strände, Austernbecken, schmucke, blumengeschmückte Dörfer, Weinfelder und Pinienwälder machen den Charme dieser hübschen Insel aus.

4. Tag: Cognac – Bordeaux
Genussreich starten Sie diesen Tag im weltberühmten Weinbaugebiet Cognac. Im schmucken Ort Cognac besuchen Sie eine renommierte Brennerei (Hennessy, Martell, Remy-Martin o.ä.) und genießen eine Kostprobe des edlen Weinbrandes. Gut gelaunt geht’s weiter zur Weinmetropole Bordeaux (2 Nächte). Reich geworden durch den Weinhandel bietet Bordeaux prachtvolle Boulevards mit stolzen Prunkbauten und eine herrliche Altstadt mit verträumten Gassen und Plätzen. Stadtführung u.a. mit Grand Théâtre, Place de la Bourse, Basilika St. Michel und Pont St. Pierre, die in 17 Bögen die breite Garonne überspannt.

5. Tag: Wein & Austern
Der heutige Tag führt Sie in das Weinbaugebiet Medoc. Auf der Straße der „Grand Crus“ entdecken Sie weltberühmte Weingüter, die in prachtvollen Schlössern und Herrenhäusern ihre exzellenten Weine präsentieren. Nach Besuch eines Châteaus mit Weinprobe geht es weiter zum Golf von Arcachon, der von wunderschönen Stränden, Dünen sowie dem größten Pinienwald Europas geprägt wird. Hier, in der Heimat der Austernzüchter, besuchen Sie die Düne von Pilat. Von der höchsten Wanderdüne Europas (114 m) haben Sie einen traumhaften Panoramablick bis zum Cap Ferret. Anschließend entdecken Sie das mondäne Seebad Arcachon mit Freizeit für einen Bummel entlang der Strandpromenade zur Seebrücke und einen Kaffeehausbesuch.

6. Tag: Seebad Biarritz im Baskenland
Fahrt in das französische Baskenland. Ihr Ziel ist das edle Seebad Biarritz (2 Nächte) = raus an der Côte Basque. Nach einer Stadtführung steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Strandspaziergang entlang der luxuriösen Villen aus der Belle Epoque-Zeit, einen Bummel durch die Altstadt zum Hafen oder einen Besuch im Casino oder im Teesalon der Patisserie Miremont. Sie wohnen 2 Nächte im Raum Biarritz.

7. Tag: San Sebastian & St. Jean-de-Luz
Auf dem Ausflug in das spanische Baskenland wird auch heute die sonnenverwöhnte Biskayaküste Ihre Begleiterin sein. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie das mondäne Seebad San Sebastian, herrlich an einer muschelförmigen Bucht gelegen. Während einer Stadtführung entdecken Sie u.a. die Panorama-Strandpromenade an der Playa de la Concha, die Kathedrale und die von Arkaden gesäumte Plaza de la Constitucion in der zauberhaften Altstadt. Genießen Sie während der individuellen Mittagspause in den Ventas leckeren, frischen Fisch aus der Biskaya und besuchen Sie die berühmten Pintxos-Kneipen, die schmackhafte kleine Mahlzeiten (ähnlich wie Tapas) anbieten. Rückfahrt nach Frankreich zur Côte Basque, die mit wilder Schönheit gesegnet ist. Pause in St. Jean-de-Luz, dem Schmuckstück der Biscaya. Ein herrlicher Strand, ein idyllischer Hafen, stolze Reederhäuser, enge Altstadtgassen mit rot-weißen Fachwerkhäusern und die Kirche St. Jean-Baptiste, in der König Ludwig XIV. die Infantin Maria-Theresia 1660 heiratete, warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

8. Tag: Biarritz – Clermont-Ferrand
Nach dem Frühstück fahren Sie auf abwechslungsreichen Routen vom Atlantik in die Auvergne. In Clermont-Ferrand wohnen Sie 2 Nächte.

9. Tag: Die Vulkane der Auvergne
Heute entdecken Sie das Grüne Herz Frankreichs, die grandiose Welt der Vulkane in der Auvergne. Nach einer Panoramafahrt in Clermont-Ferrand mit der aus Lavasteinen erbauten Kathedrale Notre Dame erobern Sie die Region des Mont Dore. Ihr erstes Ziel im größten Vulkangebiet Europas ist der Ort St. Nectaire. Nach einer Pause an der schönen romanischen Kirche und einer Käsedegustation fahren Sie zum Puy de Sancy. Vom höchsten Punkt des Zentralmassivs (1890 m) genießen Sie den schönsten Blick auf die grüne Vulkanlandschaft der Auvergne. Nach einer Pause im Kurort Le Mont Dore lernen Sie die Monts Doms kennen, das jüngste Vulkangebiet Frankreichs mit über 100 erloschenen Vulkanen. Auffahrt zum 1.465 m hohen Puy de Dome, einem vor 8000 Jahren erloschenen Vulkan. Freuen Sie sich auf grandiose Panoramablicke.

10. Tag: Abschied von Frankreich
Fahrt durch die Weinregionen Burgund und Elsaß in den Schwarzwald (1 Nacht).

11. Tag: Geruhsame Rückreise


Leistungen:

  • Busreise und Rundfahrten im Luxus Reisebus der Royal Class
  • Straßenmaut
  • 10x Hotelübernachtungen (gute Mittelklasse) mit Halbpension
  • Ganztages-Reiseleitung an den Tagen 3 + 5 + 7 + 9
  • Stadtführung in Bordeaux + Biarritz + Poitiers
  • Weinprobe (Cognac + Medoc)
  • Besuch einer Käserei (Tag 9)
  • Barkassenfahrt (Tag 2)
  • Eintritte, weitere Bootsfahrten u. ä. sind exklusive


    Durchführungsgarantie ab 16 Personen.


    Zustiege:

  • Bad Segeberg - ZOB
  • Bordesholm - ehem. Kistenfabrik (Fa. Freese)
  • Eckernförde - ZOB
  • Flintbek - Haltestelle an der B4
  • Gettorf - ZOB
  • Hamburg - ZOB
  • Hamburg-Othmarschen - S-Bahn-Station
  • Kaltenkirchen - Pendlerparkplatz
  • Kiel - Busparkplatz Kaistrasse / Höhe Gablenzbrücke
  • Lübeck - Beim Retteich
  • Molfsee - Catharinenberg
  • Neumünster - Betriebshof (PKW-Parkplatz)
  • Nortorf - Bahnhof


  • Reisepreis

    1.579 EUR je Person, Einzelzimmerzuschlag 450 EUR



    Diese Reise jetzt reservieren

    Druckansicht


    Zurück zum Reiseziel Frankreich


    Sie haben noch Fragen zu dieser Reise? Rufen Sie uns an:
    Möller's Reisedienst, Telefon 04321 / 9377-0


    Reise Schnellsuche

    Reiseziel:



    Reisezeitraum:

    von



    bis



    Finden >>
    Detailsuche >>

    Katalog für zu Hause
    Das Möller Reisebuch Holen Sie sich unser Reiseangebot ins Wohnzimmer.

    Weiter >>