50 Jahre jung

ÖsterreichÖsterreich - Reisenummer 2019-122
20.08.2019 bis 06.09.2019 (18 Tage)

Flußkreuzfahrt Donaudelta: Von Passau bis zum Schwarzen Meer - Schiff MS Princesse de Provence

Flußkreuzfahrt Donaudelta: Von Passau bis zum Schwarzen Meer - Schiff MS Princesse de Provence

Passau - Bratislava - Belgrad - Eisernes Tor - Bukarest - Donaudelta - Schwarzes Meer - Budapest - Donauknie - Wien - Wachau

Die Donau zählt zu den eindrucksvollsten Flüssen Europas. Freuen Sie sich auf eine erlebnisreiche, unvergessliche Flusskreuzfahrt mit der MS Princesse de Provence. Sie erleben weltberühmte Metropolen wie Wien, Budapest oder Bukarest, aber auch kleine Städteperlen wie Dürnstein oder Kalosca. Faszinierend sind ebenso die Landschaften am zweitgrößten Strom Europas: Wachau und Puszta, der dramatische Donaudurchbruch des „Eisernen Tores“ zwischen Karpaten und Balkangebirge sowie das Donaudelta mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Zwischen ausführlichen Besichtigungen sorgen gemächliche Flusstage für erholsame Stunden auf dem Sonnendeck.

Ihr Schiff: MS Princesse de Provence
Die MS Princesse de Provence ist ein gemütliches und elegantes Flusskreuzfahrtschiff der gehobenen Mittelklasse. An Bord herrscht eine ungezwungene, sportliche Atmosphäre. Die Kreuzfahrt wird von einem kompetenten Bordreiseleiter, einem Arzt und einem zuvorkommenden Schiffsteam begleitet. Die Bordsprache ist Deutsch. Das Schiff verfügt ausschließlich über Außenkabinen mit zwei unteren Betten, eines kann tagsüber hoch geklappt werden. Kabinen auf dem Oberdeck bieten einen französischen Balkon, nicht zu öffnende Fenster auf dem Hauptdeck. Alle Kabinen sind mit DU/WC, Fön, TV, Klimaanlage & Safe ausgestattet. Im gediegenen Bordrestaurant werden Sie mit schmackhaften Speisen und Getränken der Regionen verwöhnt. Die geschmackvollen Aufenthaltsräume und das große Sonnendeck bieten Ihnen einen Wohlfühlkomfort wie auch die stilvolle Salon-Bar, wo Sie in geselliger Runde bei Live-Musik einen unterhaltsamen Abend verbringen können.


1.Tag: Fahrt nach Passau
Anreise mit dem Zug nach Passau und Fahrt mit dem Taxi zum Hotel (1 Nacht).

2.Tag: Beginn der Kreuzfahrt
Freizeit am Vormittag für einen Bummel durch Passau und anschließend Taxifahrt zum Kreuzfahrtschiff. Am Nachmittag heißt es „Leinen los!“. Auf dem Weg Richtung Österreich können Sie Ihr „schwimmendes Hotel“ erkunden. Sie passieren die berühmte Donauschlinge und die „Tortenstadt“ Linz. Vor dem Abendessen lädt Sie die Bordreiseleitung zu einem Begrüßungsgetränk ein.

3.Tag: Faszination Bratislava
Entspannen Sie auf dem Sonnendeck des Schiffes, während die malerische Landschaft, von der Wachau bis Wien, an Ihnen vorbei zieht. Nach dem Mittagessen an Bord erreichen Sie Bratislava. Noch spürt man das Flair der einstigen k.u.k.-Monarchie in der Hauptstadt der Slowakei. Während einer Altstadtführung sehen Sie u.a. das Rathaus, den Primatialpalais sowie den Martinsdom. Am Abend fährt Ihr Schiff stromabwärts mit Kurs auf Ungarn.

4.Tag: Puszta & Kalosca
Nach dem Frühstück passieren Sie Budapest und erreichen Kalosca. Landausflug in die Puszta. Die temperamentvolle Vorstellung der ungarischen Reitkunst auf einem Gestüt wird Ihnen ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Anschließend lernen Sie die schärfste Stadt Ungarns kennen, denn Kalosca ist das Zentrum des Paprikaanbaus. Nach einer Stadtführung geht es zurück zum Schiff, das in der Nacht Richtung Serbien fährt.

5.Tag: Belgrad
Sie erreichen Belgrad, die sehenswerte Hauptstadt Serbiens. Während einer Stadtrundfahrt entdecken Sie u. a. die Festung Kalemegdan, das Nationalmuseum und die serbisch-orthodoxe Kathedrale. Am Abend fährt Ihr Schiff weiter in Richtung Eisernes Tor.

6.Tag: „Eisernes Tor“
Am heutigen „Flusstag“ bleiben Sie an Bord. In den Morgenstunden erwartet Sie ein landschaftlicher Höhepunkt Ihrer Kreuzfahrt - das „Eiserne Tor“, wo die Donau die Karpaten und Ausläufer des Balkangebirges durchbricht. Dieses 130 km lange Tal, mit seinen hoch aufragenden, bisweilen fast senkrechten Felswänden, ist eine der wildesten und großartigsten Landschaften des gesamten Flusslaufes. Ein weiteres Erlebnis wird eine Fahrt durch die größte Schleuse der Donau (Djerdap I) sein.

7.Tag: Bukarest
Nach der Ankunft in Giurgiu startet der Busausflug nach Bukarest, in die rumänische Hauptstadt. Das alte „Paris des Balkans“ bietet ein sehr sehenswertes Stadtbild mit prachtvollen Boulevards, stolzen Palästen und gigantischen Bauwerken aus der Ceausescu-Zeit. Nach einer Stadtrundfahrt gehen Sie in Oltenita wieder an Bord.

8. Tag: Zu Besuch bei Pelikan & Co. im Donaudelta
Freuen Sie sich auf einen Tagesausflug per Bus in das Donaudelta. In Tulcea beginnt Ihre Schifftour. Vom Sonnendeck Ihres Ausflugsschiffes erleben Sie eine Wunderwelt aus Fauna & Flora im Donaudelta (inkl. Mittagessen an Bord). Dieses Naturparadies besitzt mit über 300 Arten eine sehr reichhaltige Vogelwelt und ein faszinierendes Mosaik verschiedener Biotope: Dünen, Sümpfe, Lagunen, Binnenseen, Eichenwälder und Schilfinseln. Nach diesem Naturerlebnis fahren Sie zurück zu Ihrem Schiff, das in Calarasi auf Sie wartet. Während der Nacht fahren Sie stromaufwärts nach Cernavoda.

9.Tag: Constanta am Schwarzen Meer
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zur Schwarzmeerküste. Constanta gilt als Perle am Schwarzen Meer. Während einer Stadtführung bestaunen Sie u.a. die orthodoxe Kathedrale, das Jugendstil-Casino und den Genueser Leuchtturm. Weiter geht es zum berühmten Badeort Mamaia am gold schimmernden Sandstrand. In einem rustikalen Restaurant, wo typisch rumänische Speisen bei Folkloreeinlagen serviert werden, verbringen Sie die Mittagspause. Anschließend Rückfahrt zum Schiff, das nun Kurs auf Bulgarien nimmt.

10.Tag: Rousse in Bulgarien
Am Morgen legt Ihr Schiff in Bulgariens größtem Hafen und fünftgrößter Stadt an. Rousse ist ein wichtiges kulturelles Zentrum dieser Region. Nach einer Stadtführung Weiterfahrt nach Veliko Tarnovo (mit Mittagessen), der ehemaligen Hauptstadt Bulgariens. Rundgang in der hübschen Altstadt am Fluss Jantra. In Nikopol gehen Sie am frühen Nachmittag wieder an Bord.

11.Tag: Turnu Severin
Am Vormittag genießen Sie eine erholsame Schiffspassage durch die rumänische Kleine Walachei. Nach dem Mittagessen erreichen Sie Turnu Severin. Die alte Hafenstadt präsentiert einige sehenswerte historische Bauwerke, von der Römerzeit bis zum Mittelalter. Turnu Severin ist aber auch berühmt für die hervorragenden Pflaumen- und Aprikosenschnäpse. Nach einer Stadtführung heißt es wieder „Leinen los!“ Mit Kurs auf Novi Sad passieren Sie am Abend erneut die eindrucksvolle Flusslandschaft am „Eisernen Tor“.

12. Tag: Novi Sad
Ihr heutiges Ziel ist die belebte Stadt Novi Sad, die zweitgrößte Stadt Serbiens. Bei einer Stadtführung am Nachmittag entdecken Sie imposante Kultur- und Geschichtsdenkmäler. Wieder an Bord geht es stromaufwärts Richtung Ungarn.

13. Tag: Flusstag
Verbringen Sie einen erholsamen Tag an Bord der MS Princesse de Provence. Sie fahren entlang der Pannonischen Tiefebene, Heimat der lieblichen Weingärten und Zackelschafe. Nach dem Abendessen fahren Sie in die Nacht hinein mit Kurs auf Budapest.

14.Tag: Prachtvolles Budapest
Rechtzeitig zum Frühstück können Sie die unvergessliche Einfahrt in Budapest erleben. Imposante Brücken sowie prachtvolle Bauwerke auf beiden Fluss-Seiten prägen das Stadtbild der Donaumetropole. Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Auf einer Stadtrundfahrt am Nachmittag erhalten Sie einen umfassenden Eindruck von Budapest. Nach dem Abendessen an Bord können Sie einen individuellen Spaziergang „Budapest by night“ unternehmen, da das Schiff erst nach Mitternacht Budapest verlässt.

15.Tag: Donauknie mit Esztergom
Wer möchte, ist bei der Abfahrt um 04.00 Uhr morgens live dabei. Der phantastische Blick auf das Lichtermeer von Budapest bei Nacht wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Nach dem Frühstück erreichen Sie einen der reizvollsten Abschnitte der Donau, das romantische Donauknie mit seinen Kehren. Gestärkt durch das Mittagessen unternehmen Sie einen Ausflug zur Bischofsresidenz Esztergom, wo Sie einen phantastischen Panoramablick auf das Flussbett der Donau genießen können. Hier besuchen Sie auch die wunderbare Basilika, die größte Kirche Ungarns. Anschließend Fortsetzung der Passage stromaufwärts in Richtung Slowakei / Österreich.

16. Tag: Walzerstadt Wien
Fahrt durch die einmaligen, urwaldähnlichen Donauauen nach Wien. Stadtrundfahrt am Vormittag in der ehemaligen Kaiserstadt. Erkunden Sie Wien am freien Nachmittag und am Abend nach Lust & Laune, da die MS Princesse de Provence bis Mitternacht im Hafen ankert.

17. Tag: Romantische Wachau
Am Morgen erreichen Sie die Wachau. Für ein Liebhaber des edlen Tropfen ist dieses berühmte Weinanbaugebiet der schönte Abschnitt der Donau, die schönsten 35 Kilometer Österreichs. Sanft gleiten Sie auf der „blauen Donau“, begleitet von stolzen Burgen, idyllischen Weindörfern und verführerischen Weinbergen bis nach Dürnstein. Rundgang im malerischen Winzerdorf. Eine leuchtend blaue Kirche, ein Schloß, einladende Geschäfte in alten Gassen und die Legende vom Sänger Blondel und Richard Löwenherz - Dürnstein ist viel umschwärmt. Zur Mittagszeit setzen Sie Ihre Donaureise fort und bestaunen das weltberühmte Benediktinerstift Melk, das majestätisch über der Donau thront. Am Abend lädt Sie der Kapitän zum Galaabend mit Kapitänsdinner ein.

18.Tag: Passau - Rückreise
Ankunft in Passau. Noch einmal das Buffetfrühstück geniessen, bevor Sie mit einem Koffer vieler schöner Erinnerungen per Zug zurück in den Norden fahren.



Hinweis: Bei Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken und / oder im Extremfall die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (höhere Gewalt).


Leistungen:

  • Zugfahrt nach / von Passau
  • 1 x Hotelübernachtung in Passau mit Halbpension
  • Taxifahrt zum / vom Kreuzfahrtschiff
  • Kreuzfahrt in der Kabinenkategorie Hauptdeck
  • Preis pro Person: 2-Bett-Oberdeck: € 3.335,-
  • Einzelkabine auf Anfrage
  • Gepäckbeförderung bei Ein- und Ausschiffung
  • Begrüßungsgetränk
  • Vollpension beginnend mit Kaffee/Tee und Kleingebäck am Tag der Einschiffung und endend mit dem Frühstück am Tag der Ausschiffung
  • 1/8 l Tischwein oder Mineralwasser/Orangensaft zum Mittag und Abendessen
  • 3 landestypische Mahlzeiten (Ganztagesausflüge) im Rahmen der Vollpension
  • alle Landausflüge wie angegeben (inklusive Eintrittsgelder)
  • Hafentaxen
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren
  • Trinkgelder u. ä. sind exklusive
  • Ein gültiger Personalausweis oder Reisepass (mind. 6 Monate über das Ausreisedatum hinaus) ist erforderlich.


    Durchführungsgarantie ab 16 Personen.


    Zustiege:

  • Auf Anfrage: Zustieg entlang der Reiseroute
  • Bad Segeberg - ZOB
  • Bordesholm - ehem. Kistenfabrik (Fa. Freese)
  • Flintbek - Haltestelle an der B4
  • Hamburg - ZOB
  • Hamburg-Othmarschen - S-Bahn-Station
  • Kaltenkirchen - Pendlerparkplatz
  • Kiel - Busparkplatz Kaistrasse / Höhe Gablenzbrücke
  • Molfsee - Haltestelle beim Freilichtmuseum
  • Neumünster - Betriebshof (PKW-Parkplatz)


  • Reisepreis

    2.755 EUR je Person



    Diese Reise jetzt reservieren

    Druckansicht


    Zurück zum Reiseziel Österreich


    Sie haben noch Fragen zu dieser Reise? Rufen Sie uns an:
    Möller's Reisedienst, Telefon 04321 / 9377-0


    Reise Schnellsuche

    Reiseziel:



    Reisezeitraum:

    von



    bis



    Finden >>
    Detailsuche >>

    Katalog für zu Hause
    Das Möller Reisebuch Holen Sie sich unser Reiseangebot ins Wohnzimmer.

    Weiter >>