Schottland mit Hebriden-Inseln Skye, Mull & Iona Großbritannien

Schottland mit Hebriden-Inseln Skye, Mull & Iona

Durchgehende Reiseleitung Dr. G.Schröder

Reisetermine

  • 19.07.2022 - 27.07.2022
    9 Tage
    Durchführungsgarantie ab 16 Personen
1.899 €
Einzelzimmerzuschlag 640 €
Jetzt reservieren

Leistungen auf einen Blick

    • Busreise und Rundfahrten im Luxus Reisebus der Royal Class
    • Durchgehende Reiseleitung durch Dr. G. Schröder
    • 2x Nachtfähre in Doppelkabinen-Innen mit Dusche/WC und Halbpension
    • 6x Hotelübernachtung (gute Mittelklasse) mit Halbpension
    • Tagfähren lt. Programm
    • Stadtführung in Glasgow + Edinburgh
    • Besuch Whisky-Brennerei mit Kostprobe
    • Eintritt Stirling Castle  + Iona Abbey + Urquhart Castle
    • 9 Treuepunkte
    • weitere Eintritte u. ä. sind exklusive
    • Zuschlag Doppel-Außenkabine (p. P.): € 74,-
    • Extra: Treibstoffkostenzuschlag: 27 €
    • Ein gültiger Reisepass  (mind. 6 Monate über den Aufenthalt hinaus)  ist erforderlich.


       

Jetzt reservieren

Reiseprogramm

Diese Erlebnisreise führt Sie zu den Schätzen Schottlands. Sie entdecken imposante Burgen, verträumte Seen sowie historische Städte und malerische Dörfer. Auf  faszinierenden Routen zeigen wir Ihnen den wahren Charme Schottlands, von Edinburgh bis zum Schottischen Hochland und den Hebriden. Schottland im Sommer - das ist Balsam für die Seele, denn das Land geizt nicht mit Naturschönheiten.

1. Tag: Anreise zur Nachtfähre
Bequeme Anreise in die Niederlande zum Fährhafen. Genießen Sie eine erholsame Seereise auf der Nachtfähre.

2. Tag: Glasgow
Ankunft in Newcastle. Fahrt nach Glasgow (1 Nacht). Schottlands größte Stadt ist eine sehenswerte Kulturmetropole, die Ihnen einen interessanten Architekturmix aus Tradition und Moderne präsentiert. Stadtführung u.a. mit Trade House, Kathedrale, George Square und Universität. 

3. Tag: Glasgow – Fort William
Fahrt nach Stirling Castle, das reich an Geschichten und Legenden über Maria Stuart, William Wallace und Robert the Bruce ist. Nach einer Besichtigung erfolgt die Weiterfahrt am romantischen Loch Lomond entlang und durch den Trossachs Nationalpark nach Glen Coe („Tal der Tränen“) mit Besuch des Informationszentrums. Weiterfahrt zum Ferienort Fort William, herrlich am Berg Ben Nevis (1.343 m) gelegen (2 Nächte).

4. Tag: Hebriden-Insel Skye
Ausflug nach Skye, der schönsten Insel Schottlands. Sie erleben eine überwältigende Natur, zerklüftete Basaltberge, schroffe Felsenküsten und  den charmanten Hafenort Portree. Am Nachmittag nehmen Sie die Fähre nach Mallaig. Nah bei liegt der zauberhafte Loch Shiel. Nach einer Pause am Glenfinnan Monument, das an den legendären Bonnie Prince Charlie erinnert, kehren Sie nach Fort William zurück.

5. Tag: Schottisches Hochland mit Loch Ness
Fahrt entlang des Loch Lochy zum Ferienort Fort Augustus am Kaledonischen Kanal, wo der langgestreckte See „Loch Ness“ beginnt. Am zweitgrößten Gewässer Schottlands (56 km²) besuchen Sie Urquhart Castle, das spektakulär oberhalb des weltberühmten Sees liegt. Von dieser romantischen Burgruine aus genießen Sie eine herrliche Aussicht. Vielleicht erblicken Sie das Seeungeheuer Nessie. Über Inverness und Culloden fahren Sie nach Aviemore, herrlich am Glenmore Forest Park gelegen. Über Spean Bridge fahren Sie auf einer schönen Panoramastraße nach Oban zum Hotel (2 Nächte).

6. Tag:  Hebrideninseln Mull & Iona
Heute lernen Sie den Zauber der westlichen Hebrideninseln kennen. In Oban beginnt Ihre Fährfahrt zur Isle of Mull. Grüne Täler mit unzähligen Schafen sowie eine zerklüftete Küste mit schönen Stränden und Klippen prägen das Bild von Mull. Vorbei am Torosay Castle durchqueren Sie den Südteil der Insel bis zum Fährhafen von Fionnphort. Hier setzen Sie zu Fuß nach Iona über. Noch heute spürt man auf Iona die Magie des heiligen Columban, der die Insel im 6. Jh. zum geistigen Zentrum Europas erkoren hatte. Nach einem kleinen Spaziergang erreicht man die Iona Abbey, die als Ursprung des Christentums in Schottland gilt und noch immer zu den wertvollsten Abteien Nordwesteuropas zählt.

7. Tag: Edinburgh – Schottlands Perle
Sie fahren durch das schottische Hochland  und besuchen eine Whisky-Destillerie. Hier erfahren Sie bei der Besichtigung alles Wissenswerte über das schottische Nationalgetränk und genießen einige Probeschlucke. Am Nachmittag erreichen Sie Edinburgh. Die schottische Hauptstadt begeistert mit zahlreichen Bauwerken im georgianischen Baustil. Stadtführung  u.a. mit Edinburgh Castle, Parliament House, John Knox House und Palace of Holyrood House. Nach der Stadtführung beziehen Sie Ihr Hotel in Edinburgh.

8. Tag: Abschied von Schottland
Auf dem Weg zur Fähre durchqueren Sie den südlichen Teil Schottlands, der durch Sir Walter Scott berühmt wurde. Durch das Tal des Tweed fahren Sie nach Selkirk , wo Sie eine Wollweberei besuchen, die Tartans herstellt, die bekanntlich ja auch Teil der schottischen Identität sind. Über Melrose Abbey geht es dann nach Newcastle, wo am Abend die Nachtfähre in See sticht.

9. Tag: Rückreise
Ankunft in Amsterdam am Vormittag. Geruhsame Rückreise nach Schleswig-Holstein.

 

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern persönlich: 04321 9377-0
Wir sind Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

Reisereservierung

Mit * gekennzeichnete Felder benötigen wir zur Bearbeitung Ihrer Reservierung.

Wann wollen Sie reisen?

Persönliche Daten

Reiseteilnehmer

Optionen

Busplan

Ihre Nachricht

Reservierung

Wir verarbeiten und speichern Ihre übermittelten Daten zur Abwicklung der Reisebuchung. Die Informationen werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Bitte beachten Sie:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (PDF)
Formblatt für Ihre Rechte bei Pauschalreisen (PDF)

Zur Datenschutzerklärung

Ähnliche Reisen